Grünes Xuzhou

Zikaden zirpen
sanftes Geplätscher
in grünen Teichen
wohin ich schaue
in grünen Feldern
hellgrüne Weiden
warte bald grünen
mir Bart und Braue

沈德潜(1673-1769): 过许州

到处陂塘决决流
垂杨百里罨平畴
行人便觉须眉绿
一路蝉声过许州

 

Shen Deqian (1673-1769): An Xuzhou vorbei

Überall plätschern „Jue-jue“ die Teiche.
Und überall hängen Trauerweiden in die Felder.
Ich Reisender habe das Gefühl, Bart und Brauen werden mir grün,
wenn ich von Grillen umzirpt an Xuzhou vorbeikomme.

(Das Gedicht bezieht sich auf das heutige Xuchang in der chinesischen Provinz Henan.)