Abendliche Rast auf einem Felsblock

mein Geist ein Bergbach
mein Leib ein Wölkchen
welch eine Freude
müßig zu hocken
Dämmerung senkt sich
auf stille Hügel
von ferne läuten
die Tempelglocken

 

高攀龍(1562-1626): 枕石

心同流水淨
身與白雲輕
寂寂深山暮
微聞鐘磬聲

 

Gao Panlong(1562-1626): Rast auf einem Stein

mein Herz ist rein wie fließendes Wasser
mein Körper ist leicht wie eine weiße Wolke
still ist die Abenddämmerung tief in den Bergen
ich höre den leisen Klang der Glocken